Kekse für Körper, Geist & Seele ?

Ratgeber-Textbeitrag: In der Pressemitteilung heisst es: Mind Cookies – Das Gaspedal für Körper und Geist! sind hochwertige Knusper-Kekse mit Haferflocken und Effekt-Glasur. Die Kekse sind ab sofort in den Varianten „Active“ und „Happy“ verfügbar. Soweit die Presseinfos aus Berlin und tatsächlich, das Paket für die Redaktion kam pünktlich und unversehrt an. Der erste Eindruck: ansprechend, ordentlich, informativ und zu kleinen “Notrationen” nett verpackt… Falsche Ernährungsgewohnheiten sind heutzutage Alltag in unserer Gesellschaft. Oft isst man etwas zwischendurch, ohne Hunger zu haben. In Stresssituation greifen viele Menschen gerne zu Schokolade oder Süßem. Als Alternative dazu hat das junge Start-Up Unternehmen WMS Concepts aus Berlin nun den Mind Cookie, die perfekte Zwischenmahlzeit für Uni, Büro und Sport, entwickelt.

Die Idee für das Projekt entstand vor ca. 2 Jahren, als beide Gründer noch als Studenten der Wirtschaftswissenschaften neben dem Beruf nächtelang an der Uni mit Kaffee, Energydrinks und Traubenzucker gegen die Müdigkeit kämpfen mussten. Auf der Suche nach Alternativen um wach und fit zu bleiben, beschloss man einen Keks mit Kick zu erfinden. Mitte 2010 schloss man sich mit einem zertifizierten Lebensmittelsachverständigen und einem Fachanwalt für Nahrungsmittelrecht zusammen und begann das Projekt voranzutreiben. Nach und nach nahm das erste Produkt, der Mind Cookies „Active“ Keks Gestalt an. Dieser leckere Snack für zwischendurch, angereichert mit Guaraná, Magnesium und Vitaminen, unterstützt die kognitiven
Fähigkeiten.

Im späteren Verlauf der Kooperation entstand zusätzlich die Idee ein Produkt für gestresste Großstädter zu entwickeln. Damit war die „Happy“ Variante des Kekses geboren. Dieser enthält neben Guaraná, Vitaminen und Magnesium eine speziell ausgewählte und patentierte Gewürz- und Kräutermischung. Die Wirksamkeit der Kräutermischung gegen leichte und mittlere Depressionen ist
wissenschaftlich belegt und wurde in Studien nachgewiesen. Produziert wird in einer erfahrenen Event- und Werbekonditorei. Es werden ausschließlich hochwertige, natürliche, pflanzliche und zertifizierte Rohstoffe verwendet.

Fazit: Die Kekse stellen tatsächlich eine interessante “Zwischendurch-Alternative” zu Lifestyle Produkten wie z.B. Energydrinks oder „Wachmachern“, wie Kaffee oder Cola, dar. Was die Inhaltsstoffe betrifft, so unterscheidet die befragte naturwissenschaftliche Beratung von RatgeberTV aber zunächst zwischen: a) empfohlener Tagesdosis b) therapeutischer Dosis und c) Tageshöchstdosis.

Beim Vitamin C wird z.B. keine der 3 Dosen erreicht, sollte demnach als Zusatz angesehen werden. Beim Magnesium hingegen kann mit der maximal empfohlenen Einnahme an Keksen schnell die Tageshöchstdosis erreicht werden (diese liegt für Magnesium bei etwa 400 mg). Bei 56 mg pro Keks und der maximalen Einnahme von 8 Keksen könnte es bei empfindlichen Kunden schon mal zu Unverträglichkeit führen. Hingegen kann die Vitamin B Dosierung der Kekse bei den B Vitaminen durchaus hilfreich bei nervlicher Belastung sein.

Alles in allem können und sollen die Kekse sicher nicht die benötigten Vitamine ersetzen, aber als Nahrungsergänzung bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr gut und gern unter Berücksichtigung des Verzehrvorschlags genossen werden und ob Happy oder Active muß der Kunde letztlich dann selbst entscheiden und vor allem auch empfinden, also ausprobieren.  (Bild: WMS Concepts)

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.