LED ist die Zukunft

…für Umwelt und Geldbeutel. In Deutschland werden etwa 11 % des Stroms für Beleuchtung verbraucht. Da Leuchtdioden gegenüber herkömmlichen Glühlampen mehr als 80 Prozent Energie sparen, könnten durch den flächendeckenden Einsatz von LED-Lampen in Deutschland jährlich 15 Milliarden Kilowattstunden Strom, 7,5 Millionen Tonnen CO2 oder die Leistung eines Kernkraftwerks gespart werden.

“Einfach Gutes tun!” So lautet das Motto unter dem Klares Licht jetzt online gestartet ist. Mit Deutschlands erster EduCommerce-Plattform rund um das Thema LED will Klares Licht es jedem ermöglichen, ohne großen Aufwand, einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Ziel ist es, mit einer Online-Kampagne über die vielfältigen Vorteile von LED-Lampen aufzuklären und ihre Nutzung in Privathaushalten zu verbreiten. Der angegliederte Onlineshop erlaubt es überzeugten Nutzern, die passenden LED-Lampen preisgünstig zu erwerben. Als Social Business verfolgt Klares Licht zudem ein Wirtschaftskonzept, das dazu beiträgt, ökologische und soziale Probleme zu lösen.

Bereits vor einigen Monaten begann der Industriedesigner und Gründer von Klares Licht Nicolas von Wilcke in seinem Blog über das Potenzial von LED-Leuchtmitteln für den Klimaschutz zu schreiben. Das Interesse an den Informationen war so überwältigend, dass von Wilcke beschloss, die Klares Licht Kampagne zu erweitern: “Normalerweise machen sich die meisten Menschen über Leuchtmittel nur Gedanken, wenn sie kaputt sind. Seit dem Glühlampenverbot sind die Verbraucher allerdings verunsichert und wollen mehr über Alternativen wissen”, führt Nicolas von Wilcke aus. “Auf unserer Edu-Commerce-Plattform stellen wir deshalb umfangreiches Wissen über das Licht der Zukunft bereit. Mit Hilfe von unterhaltsamem Infomaterial, wie zum Beispiel Videoclips, Infografiken oder praktischen Tipps, wollen wir die breite Masse erreichen und ein Umdenken hin zu mehr Umweltbewusstsein anstoßen”, so von Wilcke weiter. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.klareslicht.de

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.