3372: Mit Roulette Systemen zu mehr Gewinn?

#Casino #Spielcasino #Onlinecasino – So funktionieren die Strategien: Roulette gehört wohl zu den bekanntesten Casino-Spielen. Große Gewinne verlocken dazu, das eigene Geld für eine Chance zum Reichtum zu setzen. Leider sind auch die Verluste schnell enorm. Bestimmte Systeme sollen helfen, Letzteres in Grenzen zu halten. Ob und wie diese funktionieren, wird hier erklärt.

 

Das wird Versprochen
Mittlerweile kursieren zahllose Videos oder Webseiten im Netz, die einen sicheren Gewinn beim Roulette versprechen. Nicht selten wird diese „Wunder“-Strategie nur mit Bezahlung freigegeben. Gerade hier ist Vorsicht geboten, denn beim Roulette ist ein Gewinn niemals zu 100% sicher. Dies liegt darin begründet, dass der Ausgang eines Roulette-Spiels immer vom Zufall abhängt. Jede Zahl hat die gleiche Wahrscheinlichkeit und das ändert sich auch nicht, wenn in der Runde zuvor bereits eine Zahl gefallen ist, denn wird die Schüssel erneut ins Rollen gebracht, beginnt das Ereignis von vorne.

Dennoch gibt es einige Strategien oder Systeme, die sich gerade diese Zufälligkeit zu eigen machen und durch Wahrscheinlichkeitsrechnungen die größtmögliche Gewinnchance errechnen und nutzen. Mit einem solchen erfolgsversprechenden Online Roulette System ist ein riesiger Gewinn zwar nicht garantiert, aber um einiges wahrscheinlicher und häufig werden Verluste ausgeglichen. Diese benötigen jedoch eine gewisse Ausdauer und häufig ein grundlegendes mathematisches Verständnis.

Tipps nicht nur für Anfänger
Bevor man mit einer Strategie spielt oder währenddessen, gibt es einige hilfreiche Tipps, um für die besten Rahmenbedingungen zu sorgen. Diese sind vor allem für Anfänger, aber können auch Spielern, die bereits mit Roulette vertraut sind, eine Hilfe sein.

Man sollte bei der Wahl des Tisches immer französisches Roulette wählen. Landet die Kugel auf der 0, gewinnt immer die Bank. Daher ist beispielsweise bei einer Wette von Rot und Schwarz die Wahrscheinlichkeit auch nicht ganz 50:50. Beim amerikanischen Roulette gibt es eine weitere Null, welche die Chancen des Spielers zusätzlich schmälert.

Die grundlegenden Roulette Regeln sollte jeder Spieler wie aus dem Effeff beherrschen, denn Roulette ist ein sehr komplexes Spiel. Es gibt viele verschiedene Setzmöglichkeiten mit unterschiedlichen Gewinnausschüttungen und manchmal muss von der Strategie abgewichen werden. Da reicht es nicht, nur sein System zu kennen.
Auch wenn Casinos durch ihre Atmosphäre bestechen, empfiehlt es sich online zu spielen. Notizzettel und andere Hilfsmittel sind in echten Casinos nämlich nicht erlaubt. Außerdem gibt es keinen Zeitdruck, außer man spielt live.Diverse Anbieter erleichtern mit Boni das Üben, ohne direkt das eigene Geld zu verspielen.

So funktionieren die Systeme
Viele der bekannten Systeme versuchen lieber häufiger kleinere Gewinne zu erzielen, als auf den einen großen Jackpot zu hoffen. Dabei wird auf einfache Chancen gesetzt (Rot/Schwaz, gerade/ungerade, 1-18/19-36), die eine Wahrscheinlichkeit von nahezu 50:50 haben. Jedoch gilt beim Roulette: je größer die Wahrscheinlichkeit, desto kleiner der Gewinn. Dabei gehen jedoch manche progressiv vor, wobei der Einsatz bei anderen immer gleich bleibt.
Zu den progressiven Systemen gehört auch die bekannte Martingale-Strategie. Dabei wird nach einem Verlust der Einsatz immer verdoppelt, bis sich ein Gewinn einstellt. Wurde auf die richtige Zahl gesetzt, bleibt der Einsatz gleich. Hier sollte man mit möglichst kleinen Einsätzen beginnen, denn bei einer Pechsträhne kann sehr schnell viel Geld verloren werden. Selbst wenn man mit einem Einsatz von einem Euro beginnt, ist man nach zehn verlorenen Runden bereits bei über 500 Euro angelangt. Wenn man die nächste Runde hingegen gewinnt, hat man nur einen Euro mehr als anfangs. (Bild: ID #117555809| © alexlmx– fotolia.com)

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.