Video: Fisch… gesund mit Omega-3

Ernährungsmediziner raten immer wieder zu einer fettarmen Kost. Und dieser Ratschlag führte dazu, dass viele Genießer heute weitgehend versuchen, auf Fett im Essen zu verzichten. Aber nicht alles Fett ist gleich. Es gibt ein Fett, das fit macht und das kommt aus dem Meer. Es heißt Omega-3, ist in Fisch und Meeresfrüchten reichlich vorhanden, und es wird von Medizinern heute für ein wahres “Wundermittel” gehalten. 


Die Omega-3-Fettsäuren sind sozusagen das Öl für den Motor unseres Körpers. Sie lassen viele Körperfunktionen optimal arbeiten und schützen das Herz. Selbst bereits eingetretene Funktionsstörungen des Körpers können durch die Omega-3-Fettsäuren gebessert werden, so zum Beispiel hoher Blutdruck. Professor Kasper dazu: “Auch bei der sehr vielschichtigen Blutdruckregulation kommt den Omega-3-Fettsäuren und den hieraus im Körper synthetisierten Wirksubstanzen eine wesentliche Bedeutung zu. Bereits vor Jahren konnte gezeigt werden, dass der regelmäßige Verzehr von Hering bzw. Makrele ohne zusätzliche medikamentöse Therapie blutdrucknormalisierend wirken.” Aber Omega-3 kann noch mehr: Es wirkt entzündungshemmend und so gar in der Krebsmedizin sind die mehrfach ungesättigten Fettsäuren mittlerweile als ein Stoff erkannt, der Risiken senkt und Körperfunktionen optimiert. Mehr zu Fisch und Ernährung unter: www.Fischinfo.de

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.