Rosenmontagszug: Neues Team !

Er ist der absolute Höhepunkt jeder Karnevals-Session: Der Rosenmontagszug! Auch 2024 sorgt das WDR Fernsehen dafür, dass in heimischen Wohnzimmern ebenfalls et Trömmelche jeiht…Ab 9:30 Uhr können die TV-Zuschauer live verfolgen, wie die Jecken an der Zugstrecke und in der gesamten Stadt den höchsten Feiertag des Kölschen Fastelovends begehen.

Erstmal in der Kommentatorenkabine mit dabei ist Sabine Heinrich. Zusammen mit dem Porzer Guido Cantz – langjähriger Karnevals-Experte– bildet sie das neue jecke Dreamteam am Mikrofon. Sabine Heinrich ist bereits seit 2019 live für den WDR an der Zugstrecke und den Wohnungen in der Severinstraße im Einsatz, um das karnevalistische Treiben zu beobachten. Seit sie vor mehr als 20 Jahren ins Rheinland gezogen ist, lebt sie den Kölner Karneval.

Sabine Heinrich: „Ich habe es sehr geliebt, bei Wind und Wetter als Reporterin am Zugweg zu stehen, direkt am Puls des großen Karneval-Glücks. Jetzt werde ich neben Guido in der Kommentatorenkabine Platz nehmen und sicher selber einen sehr hohen Karnevals-Glücks-Puls haben.“

Guido Cantz: „Ich freue mich auf Sabine Heinrich. Nach Jahren als Reporterin am Zugweg, hat Sabine definitiv Konfetti im Blut. Wenn sich jemand damit auskennt, morgens live am Mikrofon zu sitzen, dann sie. Mein Motto: Heinrich – Cantz!“

Im vergangenen Jahr hatte sich Wicky Junggeburth als Kommentator verabschiedet. Doch die Karnevalslegende wird auch diesmal zu sehen sein, und zwar erstmals als Aktiver im Zoch selbst. Auf Einladung von Zugleiter Holger Kirsch fährt der Prinz Karneval von 1993 auf dem Zugleiterwagen mit. Moderatorin Anna Planken ist ebenfalls live dabei und wird den Rosenmontagszug aus dieser ganz besonderen Perspektive zeigen.

Reporterin Svenja Kellershohn – an Karneval in Köln geboren – holt im Stadtgebiet entlang der Zugstrecke die besten Geschichten, Verkleidungen und Eindrücke aus der Stadt mit K vor die Kamera.

Neu im Team ist auch Martina Kratz. Die Kölnerin ist dem Fastelovend sehr verbunden, als Moderatorin von Jugendsitzung und Mädchensitzung des Festkomitees und zuletzt als Tribünen-Kommentatorin am Heumarkt. Die Karnevalsexpertin fängt als Reporterin erstmals für den WDR die Stimmung in der Severinstraße ein. Martina Kratz: „Was für eine Ehre, beim wichtigsten Hochereignis des Kölner Karnevals für den WDR dabei sein zu dürfen! Wenn in Köln doch nur alles so gut organisiert wäre wie der Rosenmontagszug!“

Sabine Heinrich und Guido Cantz starten bereits um 9.30 Uhr mit der Zugübertragung und haben neben Zugleiter Holger Kirsch auch Marita Köllner im Interview zu Gast, die im Severinsviertel aufgewachsen ist und erstmals seit 2020 wieder einen Zugstart an der Severinstorburg erlebt. Köllner ist für den WDR seit 1996 am Rosenmontag im Einsatz und hatte zuletzt bis 2023 das musikalische Vorprogramm präsentiert.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.